Autogenes Training

Das Autogene Training ist ein Entspannungsverfahren, welches von dem Neurologen Johannes Heinrich Schultz entwickelt wurde und auf Autosuggestion beruht. Beim Autogenen Training erreicht man durch das Vorsagen von einfachen meditativen Formeln und die Vorstellungskraft von inneren Bildern einen Zustand der Tiefenentspannung, sodass Anspannungen effektiv gelöst werden. Autogenes Training fördert Ruhe und Gelassenheit und kann dazu beitragen körperliche und seelische Stressfaktoren zu reduzieren.

Dieses Seminar wird in Einzeltherapien und Gruppensitzungen (max. 6 Personen) in ruhiger, angenehmer und entspannter Atmosphäre abwechslungsreich mit den Klängen der Klangschalen, kurzen Meditationen, einfachen Bewegungsübungen, Atemübungen und  Phantasiereisen gestaltet.

 

Einzeltherapien haben den Vorteil, dass die Termine nach Ihren Wünschen vereinbart werden und der gesamte Ablauf auf ihre individuellen Bedürfnisse bzw. ihr persönliches Tempo zugeschnitten wird. In einem ausführlichen Erstgespräch schildern Sie mir Ihr Anliegen und wir legen dann gemeinsam ein Therapiekonzept nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen fest.

Preise

Individuelles Erstgespräch ca. 30-45 Minuten Einzeltherapie, Gruppentherapie je 8 x 90 Min.
Termine nach Vereinbarung

Kosten auf Anfrage

Als zusätzliches Angebot:

Dieses Angebot richtet sich an alle, die bereits an einem Kurs „Autogenes Training“ teilgenommen haben und auch in Zukunft regelmäßig entspannen und präventiv etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Diese Kurseinheiten werden individuell mit Autogenem Training, Meditationen, Fantasiereisen, Übungen aus dem Yoga/Qigong sowie den Klängen der Klangschalen gestaltet.

Termine  und Preise auf Anfrage

Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen.

 

Zertifiziert von der  „Zentralen Prüfstelle für Prävention

Termin buchen An Freunde verschenken